zurück

Viel mehr als Bitcoin

29. November 2017

Blockchain – „Ah, das ist diese Technologie, die hinter der Kryptowährung Bitcoin steckt.“ Angesichts der aktuellen Medienberichterstattung zum Allzeithoch des Bitcoin Kurses ist dies die meistgehörte Antwort auf die Frage, was denn Blockchain sei. Das Potential der Technologie reicht aber viel weiter, wie die gleichnamige Konferenz des MÜNCHNER KREIS am vergangenen Donnerstag deutlich machte. Mittels Fallbeispielen aus den unterschiedlichsten Branchen zeigte der Orientierungsgeber in Sachen Digitalisierung, dass die Zukunft den „Daten in einer Blockkette“ gehört – das kommende Jahr wird DAS Blockchain-Jahr.

So greift nicht nur das World Food Programme für die Versorgung von Flüchtlingen in Jordanien auf ein Blockchain-basiertes Zahlungssystem zurück, sondern auch Siemens Energy und die Deutsche Telekom haben den Trend für sich entdeckt, um den Energiehandel zu revolutionieren und das Roaming zu optimieren. Bald werden wir auch unser Elektroauto mit einem Crypto-Stecker ganz einfach bei den Verwandten in Hamburg laden können und die Bezahlung läuft dabei problemlos über die Blockchain.

Die Vorteile der Technologie liegen klar auf der Hand: enorme Kosteneinsparungen durch den direkten und somit schnellen Austausch von Daten – Banken sind beispielsweise bei Transaktionen überflüssig – und eine enorme Sicherheit durch dezentral als Kette gespeicherte Datenblöcke, deren einzelne Komponenten nicht verändert werden können. Für deutsche Unternehmen heißt es also für das neue Jahr: Aufwachen und ran an die Blockchain-Technologie!

Stories