zurück

„Frauen in die digitale Pole Position“

03. September 2018

Die „Unternehmerinnen der Zukunft“ 2018 sind gekürt. Vier engagierte Teilnehmerinnen des gleichnamigen Förderprogramms wurden Ende Juli bei einer großen Abschlussveranstaltung in München ausgezeichnet. Die Initiative von Amazon, dem Verband deutscher Unternehmerinnen, Global Digital Women und BRIGITTE Academy machte 18 Geschäftsführerinnen und Inhaberinnen kleiner Unternehmen fit in Sachen Digitalisierung – innerhalb von sechs Monaten erzielten die Teilnehmerinnen Exporte übers Internet, bauten online Marken auf und erstellten neue Webshops.

Die vier Gewinnerinnen Ines Spanier von farmtex, Claudia Wendt von Heizungsdrache, Julia Ritter von desiary.de und Katrin ten Eikelder von The Knots wurden von einer hochkarätigen Jury rund um die ehemalige Bundeswirtschafts- und Justizministerin Brigitte Zypries, in den Kategorien „Von Offline zu Online“, „Marktplätze“, „Export“ und „Markenbildung“ ausgezeichnet. HeadlineAffairs war vor Ort im Einsatz, unterstützte beim Eventmanagement, Social Media und Pressearbeit.

Wir freuen uns, dass wir die Vorbilder für eine digitale Zukunft ein halbes Jahr lang begleiten konnten und gratulieren allen Programmteilnehmerinnen zu ihren Erfolgen! Den vier Erstplatzierten wünschen wir viel Spaß auf ihrer Gewinnerreise zum Amazon Headquarter in Seattle!

(Foto: Amazon/Tobias Koch)

Stories