zurück

Manuel Lesch

Junior PR-Berater

Meine Arbeit bei HeadlineAffairs in drei Worten:

Ganz viel Selbermachen

Was ich bei HeadlineAffairs mache:

Beobachtung der Medienresonanz, Recherche, E-Mail-Versände, Texten und vieles mehr.

Glanzleistungen der PR sind …

... authentische und transparente Kommunikation zu Errungenschaften, genauso wie zu gemachten Fehlern gegenüber den Stakeholdern.

Todsünden in der PR sind…

... hoffen, dass sich eine Sache schon im Sand verlaufen wird.

Früher dachte ich…

... PR ist Werbung.

Heute weiß ich...

... PR ist das Sprachrohr eines Unternehmens.

Zur Person:

„Wenn du aufgehört hast besser zu werden, hast du aufgehört gut zu sein“, habe ich mal im Steckbrief des Ex-Bayernspielers Holger Badstuber gelesen, als mein Traumberuf noch Fußballprofi war. Jahre später befinde ich mich in (m)einem Traumberuf, das Motto ist geblieben nur das Aufgaben- und Anforderungsprofil ist abweichend – schnell, geschickt und zuverlässig muss man trotzdem sein. Als studierter Sport- und Medienwissenschaftler bringe ich meinen Ehrgeiz und meine Kreativität in mein neues Team ein, denn als Mannschafssportler weiß ich: „Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen.“